Logistik: Keine Entspannung am Containerfrachtmarkt / Enorme Kosten

15.04.2021

Lang gestaut, spät gelöscht: Containerschiff im Hafen von Southampton (Foto: Hapag Lloyd).Lang gestaut, spät gelöscht: Containerschiff im Hafen von Southampton (Foto: Hapag Lloyd).

Der globale Markt für Logistik und Warenverkehr bleibt aus den Fugen: Nach Recherchen von Kunststoff Information (KI; Bad Homburg) haben sich die Frachtkosten für 40-Fuß-Container von China nach Nordeuropa zwar ein wenig stabilisiert. Doch nachdem die Blockade des Suezkanals zuletzt für nochmalige Preissprünge nach oben gesorgt hatte, verharren die Kosten in astronomischer Höhe: Aktuell kostet das Verschiffen eines Standardcontainers von China nach Nordeuropa im Durchschnitt 7.450 USD (6.260 EUR). Damit liegt die Rate zwar 1.400 USD unter der von Anfang Februar. Im Vergleich zum Januar 2020 (1.700 USD) ist sie aber noch immer um den Faktor vier höher.

Auch die Verspätungen im Fahrplan haben zugenommen, nicht zuletzt durch das Chaos am Suezkanal. Kamen die Container im vergangenen Jahr 2020 durchschnittlich etwa 2,5 Tage später an als geplant, so müssen die Kunden nach KI-Informationen mittlerweile 12,3 Tage länger auf ihre Waren warten. Die Gründe für den Preisanstieg und die Verspätungen bei Seefrachten sind ebenso mannigfaltig wie altbekannt: Nach wie vor fehlt es im Welthandel an Leercontainern. Hinzu kommt ein gewaltiger Konsumboom in den Vereinigten Staaten, der Transportkapazitäten und Ressourcen bindet. Ein Ende der Transportmisere ist nicht in Sicht.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150) KWEB_Rectangle 300x200

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg