Lotte Chemical: Baubeginn für indonesisches Crackerprojekt

22.11.2021

Die malaysische Tochtergesellschaft Titan wird den neuen Komplex nach der Fertigstellung betreiben (Foto: Lotte Chemical)Die malaysische Tochtergesellschaft Titan wird den neuen Komplex nach der Fertigstellung betreiben (Foto: Lotte Chemical)

Der auf 1,65 Mrd USD (1,45 Mrd EUR) taxierte Bau eines neuen Cracker-Komplexes von Lotte Chemical (Seoul / Südkorea) in Indonesien konkretisiert sich: Der Konzern beauftragte jetzt seine Tochtergesellschaft Lotte Engineering & Construction mit der Umsetzung des Vorhabens. Kernanlage des Komplexes ist ein Naphtha/Gas-Cracker, hinzu kommt eine Polypropylen-Folgelinie.

Das Projekt der Lotte Chemical Indonesia (LCI) soll insbesondere die bisher mit Ethylen-Importen versorgten Polyethylen-Erzeugungen im Land bedienen. Die Fertigstellung der Anlagen am Standort Cilegon – etwa 100 km westlich der Hauptstadt Jakarta – ist für 2025 vorgesehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg