Medizintechnik: EU verlängert Übergangsfrist der MDR-Richtlinie

14.04.2020

Die EU gibt den Medizintechnik-Herstellern nun ein Jahr länger Zeit, die MDR-Vorgaben umzusetzen (Foto: KI)Die EU gibt den Medizintechnik-Herstellern nun ein Jahr länger Zeit, die MDR-Vorgaben umzusetzen (Foto: KI)

Angesichts der Auswirkungen der Corona-Krise hat die EU-Kommission am 3. April 2020 angekündigt, den Gültigkeitsbeginn der „Verordnung 2017/745 (EU) über Medizinprodukte“ oder auch „Medical Device Regulation“(MDR) um ein Jahr zu verschieben. Anstatt wie ursprünglich geplant am 26. Mai 2020 soll die 2017 in Kraft getretene Verordnung nun erst ein Jahr später verbindlich gelten.

„Alle potenziellen Marktstörungen in Bezug auf die Verfügbarkeit von unverzichtbaren medizinischen Geräten müssen vermieden werden“, betonte Stella Kyriakides, EU-Kommissarin für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Engpässe oder Verzögerungen bei der Zertifizierung und Markteinführung wichtiger Medizinprodukte – von Heftpflastern über Röntgenscanner, Prothesen bis hin zu Hüftgelenken und Diagnosegeräten – seien derzeit keine Option.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg