Mertl: Extrudeur und Polyamid-Gießer verschmelzen zu Comco EPP

23.03.2021

Stefan Hernitz (Foto: Mertl)Stefan Hernitz (Foto: Mertl)

Der Halbzeug- und Fertigteil-Extrudeur Mertl Kunststoffe GmbH (Hallein / Österreich) fusioniert mit seinem Tochterunternehmen Comco Nylon GmbH (Fachbach), einem Hersteller von Polyamid-Gießteilen. Künftig heißt die österreichisch-deutsche Firma Comco EPP GmbH (Hallein / Österreich).

Mit 50 Beschäftigten beliefert Geschäftsführer Stefan Hernitz Kunden in Westeuropa und Skandinavien, sowie in Süd- und Südosteuropa. Seit 2015 vertritt das Unternehmen als Europa-Distributeur unter anderem den Polyimid-Hersteller Daelim (Seoul / Südkorea), auch mit dessen Hochleistungskunststoffen in Form von Halbzeugen und Fertigteilen. Die Produktpalette umfasst außerdem Erzeugnisse aus Polyethylen, PA 6-Guss, POM und PEEK.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg