Minderoo Foundation: Stiftung sucht die Urheber des globalen Kunststoffabfalls

09.07.2021

Investigativer Ansatz: das Cover der Minderoo-Studie (Foto: Minderoo)Investigativer Ansatz: das Cover der Minderoo-Studie (Foto: Minderoo)

Einem Bericht der australischen Minderoo Foundation (Nedlands / Australien) zufolge sind 20 Kunststoffhersteller für die Produktion von mehr als der Hälfte des Materials weltweit verantwortlich, das zu Einweg-Kunststoffabfall wird. 100 Unternehmen seien für 90 Prozent dieses Mülls „verantwortlich“, heißt es in der Studie, die jetzt unter dem Titel „The Plastics Waste Makers Index“ veröffentlicht wurde.

Der amerikanische Konzern ExxonMobil führt die Liste mit einer Produktionsmenge von 5,9 Mio t an, dicht gefolgt vom US-Chemiekonzern Dow und dem chinesischen Unternehmen Sinopec. Die beiden US-Unternehmen sind laut der KI-Datenbank Polyglobe die größten Polyethylen-Produzenten der Welt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg