Montello: Weichen für weiteres Wachstum gestellt

31.03.2021

Das Werk in Italien (Foto: Montello)Das Werk in Italien (Foto: Montello)

Der Aufbereitungs- und Recyclingspezialist Montello (Montello / Italien) plant weitere Wachstumsschritte und fasst dabei auch mögliche Akquisitionen ins Auge. Das kostet bekanntlich Geld. Zur Finanzierung des Investmentplans 2021/22 sicherte sich das italienische Unternehmen daher einen Kredit über 45 Mio EUR, wie die Bank Intesa Sanpaolo (Turin / Italien) mitteilt.

Die Mittel stammen aus einem Topf über 6 Mrd EUR, mit dem die Bank Projekte zur Kreislaufwirtschaft fördern will. Intesa Sanpaolo ist der strategische Finanzdienstleister der Ellen MacArthur Foundation (EMF, Cowes / Großbritannien).
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg