Multivac: Produktionsstandort in Indien offiziell eröffnet

07.02.2024

Offizielle Eröffnung des indischen Produktionsstandortes, u.a. mit CEO Christian Traumann (links; Foto: Multivac)Offizielle Eröffnung des indischen Produktionsstandortes, u.a. mit CEO Christian Traumann (links; Foto: Multivac)

Nach einer Bauzeit von rund zwei Jahren hat der Hersteller von Verpackungs- und Tiefziehmaschinen Multivac (Wolfertschwenden) einen neuen Produktionsstandort im indischen Ghiloth offiziell eröffnet. Rund 9 Mio EUR werden in den rund 10.000 m² großen Gebäudekomplex, 120 km südwestlich von Delhi gelegen, investiert.

Das neue Werk nimmt im zweiten Quartal 2024 den Betrieb auf. In einem rund 5.000 m² großen Produktionsbereich wird Multivac zunächst mit der Montage von kleinen vollautomatischen Traysealern und kompakten Tiefziehverpackungsmaschinen starten. 

Die Nachfrage nach Verpackungsmaschinen für frische Lebensmittel steige in Indien, Sri Lanka und Bangladesch kontinuierlich, da neben traditionellen lokalen Märkten auch Supermärkte an Bedeutung gewinnen, sagte Christian Traumann, CEO der Multivac-Gruppe. 

 

 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

big bag

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg