NatureWorks: Errichtung einer PLA-Anlage in Thailand

14.06.2021

„Ingeo„Ingeo" PLA-Granulat (Foto: Natureworks)

Der PLA-Erzeuger NatureWorks (Minnetonka, Minnesota / USA) will in Thailand eine Anlage für die Produktion des PLA-Biopolymers „Ingeo“ errichten. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aktionäre soll die Produktionsstätte im „Nakhon Sawan Biocomplex" (NBC) in der Provinz Nakhon Sawan voraussichtlich 2024 in Betrieb gehen. Die Erzeugung wird die Produktion von Milchsäure, Lactid und Polymeren umfassen und ist damit Unternehmensangaben zufolge die weltweit erste voll integrierte Polylactid-Anlage.

NatureWorks vertreibt PLA-Compounds unter dem Markennamen „Ingeo“. Zum Einsatz kommen die Materialien beispielsweise bei der Herstellung von Filamenten für den 3D-Druck, kompostierbaren Kaffeekapseln, Teebeuteln und bei Beschichtungen für Einweggeschirr aus Papier.

Im Süden Thailands nahm Wettbewerber Total Corbion PLA (Gorinchem / Niederlande) bereits Ende 2018 am Standort Rayong eine PLA-Anlage in Betrieb.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg