Oerlikon: Beschichtungsspezialist übernimmt Heißkanalhersteller INglass

03.05.2021

Die Zentrale des italienischen Unternehmens in der Nähe von Venedig (Foto: INglass)Die Zentrale des italienischen Unternehmens in der Nähe von Venedig (Foto: INglass)

Für einen nicht genannten Betrag will Oerlikon (Pfäffikon / Schweiz) das italienische Unternehmen INglass (San Polo di Piave / Italien) und dessen Heißkanal-Tochtergesellschaft HRSflow erwerben. Die Transaktion soll im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen werden.

„Mit der Übernahme beschleunigen wir die Umsetzung unserer Strategie der Expansion auf Märkte mit starkem Wachstumspotenzial“, sagt Dr. Roland Fischer, CEO des Schweizer Anbieters von Oberflächentechnologien, Polymerverarbeitung und additiver Fertigung. „Damit erweitern wir unseren OEM-Kundenstamm in anderen Branchen und heben unser Polymerverarbeitungsgeschäft auf eine ganz neue Wachstumsschiene.“ 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg