Mediadaten herunterladen

Orbia: Rückläufige Ergebnisse im PVC-Kerngeschäft um Vestolit

12.05.2023

Teil des Orbia-Konzerns: die PVC-Produktion in Marl (Foto: Vestolit)Teil des Orbia-Konzerns: die PVC-Produktion in Marl (Foto: Vestolit)

Schwächere Endmärkte und daraus folgend geringere Absatzmengen bestimmten auch beim PVC-Konzern Orbia (Tlalnepantla / Mexiko) das erste Quartal 2023: Während die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12 Prozent auf 2,28 Mrd USD (2,07 Mrd EUR) zurückgingen, sackte das Ebitda um 23 Prozent auf 469 Mio USD ab. Noch stärker gab der Konzerngewinn nach: Er lag mit 80 Mio USD um mehr als 70 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahreswert.

Mit -28 Prozent fiel der Umsatzrückgang im PVC-Kerngeschäft „Polymer Solutions“, das mit 32 Prozent den größten Erlösanteil hält, sehr deutlich aus. Die Geschäftseinheit um Vestolit (Marl) und den PVC-Compoundeur Alphagary (Leominster, Massachusetts / USA; www.alphagary.com) beliefert sowohl einen weltweiten Kundenstamm als auch das eigene Downstream-Geschäft um den Rohr- und Fitting-Hersteller Wavin (Zwolle / Niederlande) mit PVC-Produkten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

banner

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg