Owens Corning: Kurzglasfaserbereich soll demnächst zum Verkauf stehen

29.11.2021

An Geweben, Rovings und Faserschnittmatten auf Basis von Glasfasern will der Konzern festhalten (Foto: Owens Corning)An Geweben, Rovings und Faserschnittmatten auf Basis von Glasfasern will der Konzern festhalten (Foto: Owens Corning)

Nicht nur die großen Polyamidgeschäfte von DuPont, Lanxess und DSM stehen wegen der eher durchwachsenen Aussichten zum Verkauf, auch der Dämmstoffspezialist Owens Corning (OC, Toledo, Ohio / USA) sucht nach strategischen Alternativen für den Bereich Kurzglasfasern zur Verstärkung von Thermoplasten. Das zur Sparte „Composites“ gehörende Subsegment mit einem Umsatz von rund 270 Mio USD (240 Mio EUR) erlitt 2020 deutliche Ergebniseinbußen. Auch der Ausblick auf Automobil- und Elektronik-Anwendungen scheint das Management um CEO Brian Chambers nicht mehr wirklich zu überzeugen.

Behalten will Owens Corning hingegen andere Glasfaserbereiche wie Garne sowie Rovings für Windenergie-Anwendungen und Faserschnittmatten als Halbzeuge unter anderem für Dach- und Fassadendämmung – auch mit XPS-Platten –, die besser in die künftigen Kernbereiche Bau, erneuerbare Energien und Infrastruktur passen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg