Pactiv Evergreen: Übernahme des US-Thermoformers Fabri-Kal

14.09.2021

Tiefgezogene Serviceverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen (Foto: Fabri-Kal)Tiefgezogene Serviceverpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen (Foto: Fabri-Kal)

Mit der Übernahme des US-Tiefziehers Fabri-Kal (Kalamazoo, Michigan / USA) stärkt der Verpackungskonzern Pactiv Evergreen (Lake Forest, Illinois / USA) sein Angebot an Kunststoffverpackungen für den Foodservice- sowie klassischen Lebensmittelbereich. Die Transaktion mit einem Umfang von rund 380 Mio USD (320 Mio EUR) soll vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen spätestens Anfang des vierten Quartals dieses Jahres abgeschlossen sein.

Mit rund 1.000 Mitarbeitern an vier US-Standorten produziert Fabri-Kal thermogeformte Kunststoffverpackungen aus PET, Polypropylen, Polystyrol sowie nachwachsenden Rohstoffen wie etwa PLA, wobei rund 70 Prozent des nicht bezifferten aktuellen Umsatzes auf Foodservice-Produkte entfallen. Das Portfolio beinhaltet Portionsbecher, Deckel, Schalen, Getränke- sowie Joghurtbecher.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg