Perstorp: Schwedischer Spezialchemie-Erzeuger bekommt neuen Chef

25.01.2023

Der alte Chef und der neue: Jan Secher (li.) und Ib Jensen (Foto: Perstorp)Der alte Chef und der neue: Jan Secher (li.) und Ib Jensen (Foto: Perstorp)

Nachdem Perstorp (Perstorp / Schweden; www.perstorp.com) vergangenen Herbst von Petronas Chemicals (Kuala Lumpur / Malaysia; www.petronaschemicals.com) übernommen wurde, verlässt CEO Jan Secher das schwedische Unternehmen Anfang März 2023. Die Entscheidung habe Secher nach neun Jahren an der Unternehmensspitze bereits vor dem Eigentümerwechsel getroffen, betont Perstorp.

Sein Nachfolger als CEO wird Ib Jensen, der vor einem Jahr als CFO zu Perstorp kam und davor im Laufe seiner Karriere als Finanzchef bei Unternehmen wie Arxada, Lonza, Syngenta, Danisco und Lego mehrfach Firmenübernahmen und -integrationen begleitet hatte. Genau diese Expertise werde bei Perstorp nun gebraucht, heißt es seitens des schwedischen Unternehmens. Wenn Jensen ab dem 1. März das Ruder übernimmt, soll ihm Secher auch danach noch in Strategiefragen beratend zur Seite stehen.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg