PET-Recycling: Brandbrief der französischen Organisation Federec

27.07.2023

Große Pläne für Rezyklatanlagen und Sammelrekorde, wie zuletzt in Österreich – das war einmal. Für das Kunststoff-Recycling – insbesondere auch von PET – geht es nicht erst seit gestern ans Eingemachte. Das machten Stimmen während des bvse-Altkunststofftags deutlich, die deutsch-nüchtern die „ökonomisch schwierige Situation im Wettbewerb zur Neuware“ beklagten. Jetzt legt der Brandbrief des Fachsegments Kunststoffe in der französischen Recyclingorganisation Federec (Paris / Frankreich) noch eine Schippe drauf. 

Präsident Christophe Viant spricht in dem Schreiben – betitelt mit „Roter Alarm“ – von einem ersten Halbjahr 2023 mit einem „generellen, besorgniserregenden Rückgang der Rezyklat-Nachfrage aus allen Sektoren“. Man erlebe zwar gleichzeitig einen erhöhten Polymerverbrauch, insbesondere bei Verpackungen, doch der Preisrutsch bei Primärmaterialien drücke den Rezyklateinsatz seitens der Verarbeiter „unerwartet deutlich“. Diese „ökonomisch motivierte Entscheidung“ stehe in erheblichem Gegensatz zu deren Verhalten in den Jahren zuvor.    

Der Vergleich der von KI berichteten Preise für PET-Granulat für Verpackungen und dem Rezyklat-Äquivalent „RE PET klar“ zeigt recht deutlich die Trendumkehr Ende des Jahres 2018. Seitdem ist Primärware mit wenigen Ausnahmen spürbar günstiger als das vergleichbare Rezyklat. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg