Plastivaloire: Französischer Spritzgießer senkt Umsatzprognose

07.09.2021

Zentrale von Plastivaloire im französischen Langeais (Foto: Plastivaloire)Zentrale von Plastivaloire im französischen Langeais (Foto: Plastivaloire)

Patrick Findeling dürfte im Wesentlichen wohl erleichtert sein. Der Chef des familiengeführten Kunststoffverarbeiters Plastiques du Val de Loire (Plastivaloire, Langeais / Frankreich) hatte für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 (30.9.) erheblich schwächere Zahlen erwartet, als sie das Unternehmen nun präsentierte.

Der Umsatz stieg von April bis Juni gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 71 Prozent auf 160,9 Mio EUR. Auch über die vergangenen neun Monate blieb ein Plus von 16 Prozent. Allerdings hat Plastivaloire damit noch nicht wieder den Umsatz von vor der Pandemie erreicht. Im dritten Quartal 2018/19 lag dieser bei 186 Mio EUR – es fehlen also noch etwa 16 Prozent. Plastivaloire senkt aufgrund der bisherigen Zahlen die Umsatzprognose für das Gesamtjahr von bisher 700 auf 670 bis 680 Mio EUR. Die geplante Ebitda-Marge von mehr als 10 Prozent will der Spritzgießer jedoch weiterhin erreichen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg