Polykemi: Compoundeur errichtet neue Werke in China und den USA

17.06.2021

Ansicht des geplanten Compoundierwerks in Chongqing (Foto: Polykemi)Ansicht des geplanten Compoundierwerks in Chongqing (Foto: Polykemi)

Während Wettbewerber wie die chinesische China XD Plastics (Harbin, Heilongjiang / China) im eigenen Land durchaus zu kämpfen haben, plant der familiengeführte schwedische Compoundeur Polykemi (Ystad / Schweden) seinen weiteren Ausbau – insbesondere auch im Reich der Mitte. Ziel der Expansionsstrategie sei es, weltweit Materialkonzepte in derselben Qualität anbieten zu können, sagt Magnus Lindahl, CEO von Polykemi Compounds Kunshan.

Dafür errichten die Schweden derzeit neue Werke in China und den USA. Beide neuen Produktionsstätten sollen im kommenden Jahr den Betrieb aufnehmen – das Werk in Chongqing, Sichuan, im ersten, die US-Produktion im zweiten Quartal 2022.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg