Polynt Reichhold: Black Diamond wird Mehrheitsgesellschafter

09.07.2021

Bald in der Hand eines neuen Eigners: Polynt-Reichhold (Foto: Polynt)Bald in der Hand eines neuen Eigners: Polynt-Reichhold (Foto: Polynt)

Wie erwartet, trennt sich der italienisch-britische Investmentfonds Investindustrial (London / Großbritannien) von seinen Anteilen am Harzerzeuger Polynt-Reichhold. Specialty Chemicals International, eine Holdinggesellschaft des Investindustrial-Partners Black Diamond (Greenwich / Großbritannien), wird das Aktienpaket übernehmen, dessen Umfang nicht genannt wird. Black Diamond wird damit Mehrheitsaktionär. Innerhalb der kommenden sechs Monate wird mit der Genehmigung der Kartellbehörden gerechnet.

Finanziert wird die 1,3 Mrd EUR schwere Transaktion mit neuen Krediten, die der Gruppe, die aus dem Composite-Spezialisten Polynt (Scanzorosciate, Bergamo / Italien) und dem Harzerzeuger Reichhold (Research Triangle Park, North Carolina / USA) besteht, aufgebürdet werden. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg