Polyurethan: TDI-Anlage von BASF in Ludwigshafen wieder in Betrieb

30.06.2021

TDI-Anlage in Geismar (Foto: BASF)TDI-Anlage in Geismar (Foto: BASF)

Wie auf Nachfrage in Erfahrung gebracht, hat BASF (Ludwigshafen) seine TDI-Großanlage in Ludwigshafen vor wenigen Tagen offenbar wieder angefahren. Die Linie hatte seit März still gestanden – ob allein wegen der regulären Frühjahrswartung oder auch aufgrund akuter Reparaturbedürftigkeit, blieb unklar. Das Unternehmen hielt sich mit diesbezüglichen Aussagen zurück. Auch ob die Anlage nun wieder Volllast erreicht hat, ist nicht sicher.

Dennoch dürfte der wieder angelaufene Betrieb weiteren Druck auf den TDI-Preis ausüben, der in den vergangenen Wochen bereits ein Plateau erreicht hatte. Sowohl für das Isocyanat als auch für den gesamten Weichschaumbereich kam es bereits zu einer ersten Beruhigung.

Am US-amerikanischen Standort Geismar, Louisiana, kämpft der Konzern hingegen weiter mit Problemen in der TDI-Produktion.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg