Pürplast: PUR-Verarbeiter baut Werk in Nordmazedonien

03.03.2021

Messestand mit Produkten der türkischen Firma (Foto: Pürplast)Messestand mit Produkten der türkischen Firma (Foto: Pürplast)

Der Verarbeiter von Polyurethanschäumen für Anwendungen in Nutzfahrzeugen Pürplast (Gebze, Türkei) baut ein Werk nahe Skopje, der Hauptstadt von Nordmazedonien. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten das Wirtschaftsministerium des EU-Beitrittskandidaten und die Pürplast-Geschäftsführung am 19. Februar 2021, nachdem diesbezügliche Gespräche bereits 2019 begannen.

Zunächst wollen die Türken, die nach eigenem Bekunden unter anderem für Mercedes Benz, Neoplan, Man und Volvo fertigen, 5 Mio EUR im Industriepark Free Zone 2 (Skopje / Nordmazedonien) investieren. In direkter Nachbarschaft fertigt zudem Pürplast-Kunde Van Hool in der größten Reisebus-Fabrik Südosteuropas Fahrzeuge für den europäischen Markt. Bis 2025 sollen Investitionen von 12 Mio EUR vorgesehen sein.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg