PulPac: Produktion von Papier-Deckeln für To-go-Getränke

12.07.2023

Abermillionenfach im Einsatz: Deckel für To-go-Getränke (Foto: PulPac)Abermillionenfach im Einsatz: Deckel für To-go-Getränke (Foto: PulPac)

Jetzt geht’s in die Frequenz: Das schwedische Forschungs- und Entwicklungsunternehmen PulPac (Västra Frölunda / Schweden) und Matrix Pack (Athen / Griechenland) haben vereinbart, dass der griechische Hersteller von Trinkhalmen künftig das von den Schweden entwickelte „Dry Molded Fibre“-Verfahren einsetzt. Bei diesem Tiefziehverfahren, das komplett ohne Kunststoff auskommt, können aus Zellstoff und Zellulose Verpackungen und Einwegprodukte hergestellt werden.

2009 gegründet, produziert Matrix bereits Trinkhalme aus Papier. Mit knapp 700 Mitarbeitern wurde an den weltweit acht Produktionsstätten – in den USA (2), Griechenland (4), Großbritannien (1) und in Bulgarien (1) – zuletzt ein Umsatz von 50 Mio EUR erzielt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg