PVC: Unipetrol erklärt Force Majeure für PVC aus Spolana

02.10.2019

Spolana-Werk in Neratovice, Tschechien (Foto: Spolana)Spolana-Werk in Neratovice, Tschechien (Foto: Spolana)

Auf PVC-Lieferungen aus dem Werk Spolana (Neratovice / Tschechien) hat Unipetrol (Prag / Tschechien) mit Wirkung zum 24. September 2019 Force Majeure erklärt. Zurzeit werden Mengen allokiert.

Spolana wurde Ende August 2019 zur planmäßigen Wartung heruntergefahren. Die Anlage konnte jedoch nicht wie geplant wieder angefahren werden, da die VCM-Anlage am Standort nicht den Betrieb aufnehmen konnte. Über die Dauer des Ausfalls machte das Unternehmen keine Angaben.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg