Rani Plast: Neue Blasfolienanlage für Agrarfolien

30.06.2021

Geschäftsführer Jari Palosaari (Mitte) mit Mitarbeitern in Bjölas (Foto: Rani Plast)Geschäftsführer Jari Palosaari (Mitte) mit Mitarbeitern in Bjölas (Foto: Rani Plast)

Am finnischen Standort Bjölas will Rani Plast (Terjärv / Finnland) im Juli eine neue Sieben-Schicht-Blasfolienanlage installieren. Die Inbetriebnahme ist für den Herbst vorgesehen, der Kapazitätsausbau ist Teil eines Investitionspakets von 10 Mio EUR.

In Bjölas befindet sich die gesamte Produktion der Landwirtschaftsfolien von Rani Plast. Die neue Blasfolienanlage des Herstellers Windmöller & Hölscher (W&H, Lengerich) ermögliche es, das Produktangebot in verschiedene Richtungen weiterzuentwickeln, sagt Rani-Plast-Geschäftsführer Jari Palosaari. Er führt weiter aus: „Mit dünneren Folien und also mehr Folienmetern pro Rolle können Landwirte beim Umwickeln von Ballen merklich Material sparen.“

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg