Raumedic: Investitionen in Fertigung medizinischer Silikonschläuche

11.08.2021

Die Betriebsstätte in Helmbrechts (Foto: Raumedic)Die Betriebsstätte in Helmbrechts (Foto: Raumedic)

Bei Raumedic (Helmbrechts) stehen die Zeichen auf Wachstum. Bis 2025 sollen am Sitz in Helmbrechts zwei weitere Produktionsstätten errichtet werden, wie der zur Rehau-Gruppe gehörende Medizintechnik-Spezialist mitteilt. Der Ausbau soll insbesondere dem Segment „Silikonschläuche“ zugutekommen, dessen Produkte unter anderem in der Pharma- und Impfstoffproduktion zum Einsatz kommen.

Die Planungen für den ersten Neubau, der eine Reinraumfertigung beinhalten soll, sind fast abgeschlossen, der Baubeginn ist für das kommende Frühjahr vorgesehen. Für die Silikonverarbeitung wird die neue Produktionsstätte mit einer Nutzfläche von 54.000 m² mit Extrusionsanlagen, einem Labor und einem Rohstoff-Technikum ausgestattet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg