RCS: Ausbau der PET-Recycling-Kapazität durch zweite Anlage

24.01.2023

Zweiter Streich: Die neue Bottle-to-Bottle-Anlage für das PET-Recycling (Foto: RCS Entsorgung)Zweiter Streich: Die neue Bottle-to-Bottle-Anlage für das PET-Recycling (Foto: RCS Entsorgung)

Die RCS-Gruppe (Werne) hat ihren Ausstoß von PET-Rezyklat deutlich erhöht: Mit einer zweiten Bottle-to-Bottle-Anlage des Maschinenbauers Erema (Ansfelden / Österreich) habe die Produktionskapazität auf mehr als das 4,5-Fache gesteigert werden können, berichtete Alexander Rimmer, einer der Geschäftsführer von RCS. Zur Höhe der Investitionssumme macht er keine Angaben.

Vor zwei Jahren hatte das Unternehmen damit begonnen, die zuvor aus Pfandflaschen hergestellten PET-Flakes zu hochwertigem Regranulat für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie aufzubereiten. Dank spezieller Verarbeitungsverfahren erfülle das Granulat die FDA- und Efsa-Vorgaben für den Lebensmitteldirektkontakt sowie die noch strengeren Bestimmungen etlicher Getränkehersteller, teilte das Unternehmen mit.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg