Recticel: Umsatz und Ergebnis sinken weiter

10.03.2021

Der Vorstandsvorsitzende Olivier Chapelle (Foto: Recticel)Der Vorstandsvorsitzende Olivier Chapelle (Foto: Recticel)

Der Produzent von PUR-Schaumstoffen Recticel (Brüssel / Belgien) verbucht das dritte Jahr in Folge Rückgänge bei Umsatz und Ergebniszahlen. Das operative Ergebnis gab um 17 Prozent auf 58,8 Mio EUR nach. Der Umsatz ging um 6 Prozent zurück auf 829 Mio EUR. Die Steigerung des Nettogewinns von 24,8 auf 63,2 Mio EUR resultiert aus dem Zufluss von 68,7 Mio EUR aus nicht fortgeführten Aktivitäten.

CEO Olivier Chapelle erklärt das schwache Ergebnis mit der Coronapandemie. Zudem sei nach wie vor belastend, dass zahlreiche Force Majeures zu Lieferengpässen bei Polyolen und Isocyanaten geführt hätten und nach wie vor führten. Chapelle rechnet damit, dass sich die Situation erst im Q3 normalisieren wird. Der CEO kündigte zudem an, das Matratzen- und Bettensegment des Unternehmens zu verkaufen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg