Recycling: Indonesien schickt Kunststoffabfälle zurück nach Frankreich

08.08.2019

Südostasien wehrt sich gegen Müllimporte (Foto: Huguette Roe/iStockPhoto)Südostasien wehrt sich gegen Müllimporte (Foto: Huguette Roe/iStockPhoto)

Auch Indonesien greift jetzt härter gegen ungewünschte Müllimporte durch. Die ersten sieben von insgesamt 49 Containern mit gemischten Abfällen sind auf dem Weg zurück nach Frankreich und Hongkong. Die Zollbehörden des Landes haben dem Importunternehmen 90 Tage Zeit gegeben, die Fracht zurückzusenden, berichten indonesische Medien. Sonst drohen dem Importeur strafrechtliche Maßnahmen. Den Angaben zufolge befinden sich unter dem Kunststoffmüll auch toxische Abfälle sowie Schwermetalle.

Indonesien folgt damit dem Vorbild von Malaysia und den Philippinen sowie von Kambodscha und Sri Lanka. Auch diese Länder hatten zuvor ungewünschte Tonnagen an den Ursprungsort zurückgesendet.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
    KWeb_Startseite_R3_300x200

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg