Recycling: Österreichs Pet to Pet meldet Rekordmenge

22.02.2023

Platz, um weiter zu expandieren: Die Grundstücksfläche wurde im vergangenen Jahr um rund 19.000 Quadratmeter erweitert (Foto: Andi Bruckner / Pet to Pet)Platz, um weiter zu expandieren: Die Grundstücksfläche wurde im vergangenen Jahr um rund 19.000 Quadratmeter erweitert (Foto: Andi Bruckner / Pet to Pet)

Im vergangenen Jahr hat PET to PET Recycling Österreich (Müllendorf / Österreich) 32.900 t PET-Material aus rund 1,3 Mrd Flaschen dem Recycling zugeführt. Das waren 20 Prozent mehr als im Vorjahr. „Der Anstieg der Verwertungsmenge lässt sich unter anderem darauf zurückführen, dass die Österreicher während der Corona-Einschränkungen weniger Getränke in PET-Flaschen gekauft haben; dies aber in den vergangenen Monaten wieder zugenommen hat“, sagte eine Unternehmenssprecherin auf Nachfrage.

Zudem setzte PET to PET, an der die Getränkekonzerne Coca-Cola HBC Austria, Egger, Rauch, S. Spitz sowie Vöslauer Mineralwasser beteiligt sind, im vergangenen Jahr weitere Ausbauschritte um. So wurden unter anderem die Dosiersteuerungen in den beiden Granulierlinien erneuert sowie ein drittes Verladesilo errichtet. In diesem Jahr soll zudem eine Photovoltaikanlage montiert werden, die mit einer Leistung von rund 1,2 Megawatt-Peak (MWp) den Standort mit erneuerbarem Strom versorgt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Container

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg