Reliance: Aufbau einer PVC-Erzeugung in den Emiraten gewinnt Kontur

08.07.2021

Übersicht der Ta'ziz-Sonderwirtschaftszonen um die Stadt Ruwais (grün): Der neue PVC-Komplex (08, rechts oben) soll in direkter Nachbarschaft zu Borouge (07) entstehen (Abb: Ta'ziz)Übersicht der Ta'ziz-Sonderwirtschaftszonen um die Stadt Ruwais (grün): Der neue PVC-Komplex (08, rechts oben) soll in direkter Nachbarschaft zu Borouge (07) entstehen (Abb: Ta'ziz)

Anderthalb Jahre nach der Absichtserklärung für den Aufbau einer PVC-Strecke in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben die Abu Dhabi National Oil Company (Adnoc, Abu Dhabi / VAE,) und die indische Reliance Industries (RIL, Mumbai) ihre Pläne nun konkretisiert.

Die beiden Konzerne unterzeichneten Verträge für eine strategische Partnerschaft zum Bau zweier Anlagen für die Produktion von Ethylendichlorid (EDC) sowie PVC – beide am Raffinerie-Standort Ruwais, wo auch der Polyolefin-Erzeuger Borouge (Abu Dhabi / Vereinigte Arabische Emirate) angesiedelt ist. Hinzu kommen Linien für Chlor-Alkali-Vorprodukte (Chlor, Wasserstoff und Natronlauge). Erste Baukontrakte wurden bereits geschlossen, die Arbeiten haben begonnen. Die Gesamtinvestitionen werden auf rund 2,1 Mrd USD (knapp 1,8 Mrd EUR) geschätzt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg