ReWorked: Recycling von Schutzmasken erfolgreich gestartet

01.12.2020

Einwegmasken verschärfen die Plastikmüll-Krise in vielen Teilen der Welt (Foto: ReWorked)Einwegmasken verschärfen die Plastikmüll-Krise in vielen Teilen der Welt (Foto: ReWorked)

Infolge der Covid-19-Pandemie boomt der Verkauf von Einweg-Gesichtsmasken und persönlicher Schutzausrüstung (PSA) weltweit. Bislang gibt es jedoch erst wenige Recyclingprojekte für diese neuen Alltagsprodukte.

Die britische Firma ReWorked (South Milford / Großbritannien) hat im Oktober die Recyclinginitiative „Reclaim the Mask" ins Leben gerufen. Ziel ist die Zusammenarbeit mit Unternehmen und Institutionen, die große Mengen an PSA verwenden. ReWorked verarbeitet die Standard-Einwegmasken aus PP-Vlies – zusammen mit Ocean Plastic-Material sowie Lebensmittel- und Kosmetikabfällen – zu recycelten Kunststoffplatten, die beispielsweise zu Sammelbehältern für PSA-Abfall weiterverarbeitet werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg