Sabic: Schwierige Wirtschaftslage noch bis Jahresmitte 2023

24.10.2022

Executive Vice President für Polyolefine, Sami Al-Osaimi (Foto: KI)Executive Vice President für Polyolefine, Sami Al-Osaimi (Foto: KI)

Aus Sicht des saudi-arabischen Polymer-Erzeugers Sabic (Riyadh / Saudi-Arabien) wird die aktuell angespannte Situation in der Kunststoffbranche mit teils extrem schwacher Nachfrage und volatilen Preisen noch eine ganze Weile anhalten. Bei der Pressekonferenz während der Weltleitmesse „K“ in Düsseldorf warnte Sami Al-Osaimi, Chef der Einheit „Petrochemicals“ bei Sabic, vor einem „sehr schwierigen Jahresbeginn 2023“ sowohl für die Nachfrage nach Polymeren als auch für die Endabnehmermärkte. Erst zur Jahresmitte erwartet er eine Verbesserung, sagte er im Gespräch. Danach – so erklärte er optimistisch – werde sich der Markt selbst wieder regulieren.

Sabic setzt derweil die Vermarktung der „TruCircle“-Materialien fort. Zuletzt meldete der Konzern eine Zusammenarbeit mit dem Süßwarenhersteller Mars Wrigley (Hackettstown, New Jersey / USA) und dem Entsorgungsdienstleister Landbell (Mainz). Danach sollen BOPP-Folien auf Basis chemisch recycelter Kunststoff-Haushaltsabfälle hergestellt und dann zur Verpackung von Schoko-Riegeln der Marke „Be-Kind“ eingesetzt werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg