Sanner: GHO Capital erwirbt Mehrheitsbeteiligung

29.10.2021

Jürgen Sanner (Foto: Sanner)Jürgen Sanner (Foto: Sanner)

Mit einer Mehrheitsbeteiligung ist die GHO Capital (London / Großbritannien) bei Sanner (Bensheim) eingestiegen. „Wir beobachten seit einiger Zeit eine zunehmende Konsolidierung im Markt, auf die wir als mittelständisches Unternehmen reagieren müssen, wenn wir langfristig erfolgreich sein wollen“, sagt Jürgen Sanner, der auch weiterhin dem Gesellschafterkreis des Herstellers von Verpackungsglösungen für die Pharma-, Diagnostik-, Medizintechnik- und Nahrungsergänzungsmittelindustrie angehört. „Mit GHO haben wir einen starken Partner gefunden, der auf die Bereiche Healthcare und Medizintechnik spezialisiert ist.“

Vorgesehen ist, Produkterweiterungen voranzutreiben sowie Vertrieb und Investitionen in die Geschäftsentwicklung zu beschleunigen. So sollen Margen verbessert und die Kapazitäten erhöht werden – derzeit errichtet Sanner eine deutlich größere Unternehmenszentrale in Bensheim und eine zweite Produktionsstätte am chinesischen Standort Kunshan. Zudem will das Unternehmen zusammen mit dem neuen Mehrheitseigner „Expansionspotenziale in den US-Märkten“ ausloten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg