Schmidt+Bartl: VR Equitypartner steigt ein

29.11.2022

Mit VR Equitypartner als neuem Gesellschafter: Der Betrieb aus Villingen (Foto: Schmidt+Bartl)Mit VR Equitypartner als neuem Gesellschafter: Der Betrieb aus Villingen (Foto: Schmidt+Bartl)

Bei Schmidt+Bartl (Villingen) hat Sigrid Schmidt, eine der beiden geschäftsführenden Gesellschafter, ihre Anteile an VR Equitypartner (Frankfurt) und den Co-Investor UnternehmensGut (Wetzlar) verkauft. Ihr Kollege Heribert Rottler bleibt derweil über eine Rückbeteiligung an dem Betrieb aus Villingen beteiligt und weiterhin Geschäftsführer, wie die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft aus dem Genossenschaftsbankenverbund mitteilt.

VR Equitypartner wertet die Transaktion als Schritt zur Nachfolgeregelung sowie als Wachstumsfinanzierung. Denn der Käufer will den Kundenkreis von Schmidt+Bartl erweitern, ebenso wie die Angebotspalette und die Produktionskapazität. Aktuell ist das Unternehmen aus dem Südwesten Baden-Württembergs vor allem auf den Vertrieb von Kunststoffhalbzeugen, Rohrleitungssystemen und Elastomeren ausgerichtet. Zum Leistungsspektrum gehört aber auch die kleinvolumige Halbzeugbearbeitung per CNC-Fräsen sowie der 3D-Druck.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg