Schütz: Erster Produktionsstandort in Kanada

09.08.2021

Der neue Standort in Belleville, Ontario, aus der Vogelperspektive (Foto: Schütz)Der neue Standort in Belleville, Ontario, aus der Vogelperspektive (Foto: Schütz)

In Belleville im kanadischen Bundesstaat Ontario hat Schütz (Selters) ein Werk zur Herstellung von Intermediate Bulk Containern (IBCs) und Spundfässern aus Kunststoff in Betrieb genommen. Die neue, 20.000 m² große Produktionsstätte – für Schütz das erste Werk in Kanada – wurde zum Start mit zwei Mehrschicht-Extrusions-Blasanlagen und einer IBC-Montagelinie ausgestattet, wie das Unternehmen mitteilt.

Ein wichtiges Kriterium bei der Standortwahl war die Möglichkeit für künftige Erweiterungen der Produktionskapazitäten sowie der eigene Gleisanschluss, der die Rohstoffzufuhr per Silogroßraum-Waggons – sogenannten „Hopper Cars“ – ermöglicht. Schütz hebt auch die verkehrsgünstige Lage zwischen den Metropolen Toronto, Montreal und Ottawa sowie die unmittelbare Nähe zum Lake Ontario hervor. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg