Scott Bader: Neues Klebstoffwerk in Großbritannien

03.12.2021

Expansion trotz grauer Wolken: der Harzerzeuger aus Northamptonshire (Foto: Scott Bader)Expansion trotz grauer Wolken: der Harzerzeuger aus Northamptonshire (Foto: Scott Bader)

Im englischen Earls Barton hat der Harzerzeuger Scott Bader (Wollaston / Großbritannien) eine Produktionsstätte für Konstruktionsklebstoffe eingerichtet. Das neue Werk in der mittelenglischen Grafschaft Northamptonshire, nur etwa sechs Kilometer vom Hauptsitz entfernt, soll noch im November 2021 in Betrieb gehen und die weltweit steigende Nachfrage aus der Automobilindustrie und anderen Abnehmerbereichen bedienen.

Scott Bader investiert zudem 16 Mio GBP (19 Mio EUR) in einen dritten Standort in Nordamerika. Somit verfügt das Unternehmen, das im April das hundertjährige Bestehen feierte, weltweit über insgesamt sieben Produktionsstätten und 17 Vertriebsniederlassungen. Die Belegschaft umfasst 300 Beschäftigte, soll aber im Zuge des Kapazitätsausbaus um 70 zusätzliche Mitarbeiter erweitert werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg