SIG Combibloc: „Tech Center Europe“ in Linnich geplant

10.09.2021

(Foto: SIG)(Foto: SIG)

Rund 12 Mio EUR investiert SIG Combibloc (Neuhausen / Schweiz) in ein neues sogenanntes „Tech Center Europe“ in der Nähe der SIG-Packungswerke am deutschen Standort Linnich. „Das neue Center wird unseren Kunden und uns helfen, neue Produkte und Verpackungslösungen schneller und effizienter auf den Markt zu bringen“, sagte Marcel Schopen, Department Manager Test Field, Prototype & Pilot Plant bei SIG Combibloc.

Unterstützt würden alle Prozesse, einschließlich der Produktion der vorgefertigten Kartonverbund-Zuschnitte, der Abfüllung von Produkten sowie der Verpackung auf Paletten. Die Pilotanlage soll Ende 2022 in Betrieb genommen werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg