Simona: Halbzeughersteller schließt 2020 mit Ergebnisplus ab

30.04.2021

Ein Duo aus Michael Schmitz und Jochen Hauck präsentierte die Zahlen, ein erkrankter CEO Matthias Schönberg entschuldigte sich (Foto: Simona)Ein Duo aus Michael Schmitz und Jochen Hauck präsentierte die Zahlen, ein erkrankter CEO Matthias Schönberg entschuldigte sich (Foto: Simona)

Nach einem respektablen vierten Quartal landete der Gesamtumsatz des Halbzeugherstellers Simona (Kirn) im Jahr 2020 bei knapp 390 Mio EUR – ein Minus zum Vorjahr von annähernd 10 Prozent. Bei einem Mix aus regional stark unterschiedlichen Corona-Einflüssen, niedrigeren Rohstoffpreisen und verbesserter Profitabilität des europäischen Geschäfts legte das Ebit hingegen um 29,4 Prozent auf 33,6 Mio EUR zu. Damit erreichte das Unternehmen das Umsatzziel zwar wie erwartet nicht, übererfüllte gleichzeitig aber das Ebit-Margenziel.

In der Regionalbetrachtung schnitt Europa mit einem Minus von 4,8 Prozent auf 256,7 Mio EUR überraschend gut ab und lag sogar noch vor dem deutlich kleineren Asiengeschäft (-5,5 Prozent). Die amerikanischen Kontinente ließen mit -21,2 Prozent auf 103,9 Mio EUR erheblich Federn. Für 2021 geht Simona von einem Konzernumsatz von 400 bis 415 Mio EUR aus sowie von einer Ebit-Marge zwischen 6 und 8 Prozent.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg