Sykell: Pfandsystem für To-go-Behälter sichert sich Wachstumskapital

09.06.2023

Einfach „entsorgt“: Die Rückgabe der Behälter und Becher erfolgt wie bei Pfandflaschen über die Leergutautomaten der bundesweit teilnehmenden Partner (Foto: Sykell)Einfach „entsorgt“: Die Rückgabe der Behälter und Becher erfolgt wie bei Pfandflaschen über die Leergutautomaten der bundesweit teilnehmenden Partner (Foto: Sykell)

Der Pfandpoolbetreiber für Mehrwegbecher und -schalen Sykell (Berlin) sichert sich für sein System „Einfach Mehrweg“ weiteres Wachstumskapital in Höhe von 4,5 Mio EUR. Neben der Handelskette Rewe, die bereits eine Minderheitsbeteiligung an dem 2021 von Davide Mazzanti und Michael A. Kappler gegründeten Berliner Start-up hält, haben sich nun auch die Venture Capital Plattform Collateral Good Ventures (Zürich / Schweiz) sowie der Entsorgungsdienstleister Interzero (Berlin) beteiligt. Über die Höhe der jeweiligen Beteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

Das System basiert auf dem „Pay-per-Use“-Prinzip: Die Systempartner zahlen nur für tatsächlich genutzte und in Umlauf gebrachte Mehrwegbehälter. Reinigung und Logistik sind bereits enthalten. Die Getränkebecher sind gegen ein Pfand von 1 EUR erhältlich; die wiederverschließbaren Lebensmittelschalen „kosten“ je nach Füllvolumen 1,50 EUR oder 2,50 EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg