Synthos: Neues EPS Grau

29.10.2019

Platten aus InVento Optima (Foto: Synthos)Platten aus InVento Optima (Foto: Synthos)

Der Kunststofferzeuger Synthos (Oswiecim / Polen) hat im September 2019 mit „InVento Optima“ ein neues graues EPS für die Herstellung von Wärmedämmplatten eingeführt. Bei dem neuen Produkt setzt das Unternehmen als Graphit-Ersatz das patentierte Additiv „Geopolymer“ ein. Dadurch erhielten die Platten verbesserte Dämmeigenschaften, sagt Dr. Filip Kondratowicz, Manager der F&E-Abteilung für Polystyrol-Materialien.

Zudem biete der neue Werkstoff Pluspunkte beim Thema Nachhaltigkeit. Denn „InVento Optima“ könne bis zu 100 Prozent aus recycelten Polystyrol-Werkstoffen hergestellt werden. Da es selbst auch recyclingfähig sei, ließen sich Produktionsabfälle wieder dem Verarbeitungsprozess zuführen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg