TechnoCompound: Compoundeur erweitert Produktionskapazitäten

04.03.2021

Langglasfasercompounds werden unter anderem für Automotive-Unterbodenanwendungen eingesetzt (Foto: TechnoCompound)Langglasfasercompounds werden unter anderem für Automotive-Unterbodenanwendungen eingesetzt (Foto: TechnoCompound)

Rund 5 Mio EUR hat der Compoundeur TechnoCompound (Bad Sobernheim) in den vergangenen 18 Monaten in Kapazitäts- sowie Lagererweiterungen investiert. So wurde die Gesamt-Produktionsleistung unter anderem durch das Errichten einer zusätzlichen Compoundierlinie um 17 Prozent hochgeschraubt. Auch das langglasfaserverstärkte Segment (LFT / LGF) konnte zulegen.

„Diese Kapazitäten bieten uns die Basis für die geplanten Mengensteigerungen in den strategischen Absatzsegmenten Polyolefin-Compounds, Lang- und Kurzglasfaser-Compounds aus Polypropylen, den technischen Kunststoffen PA 6, PBT und PET sowie biobasierten Compounds wie PLA“, sagt Geschäftsführer Jochen Eichstädt. Die zur Polymer-Gruppe (Bad Sobernheim) gehörende TechnoCompound, die rund 80 Mitarbeiter beschäftigt, produziert damit auf nunmehr sieben Compoundierlinien.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg