Tempur Sealy: Matratzenhersteller schluckt Wettbewerber Dreams

23.06.2021

Tempur zielt auf weiteres Wachstum im Matratzengeschäft (Foto: PantherMedia/maxxyustas)Tempur zielt auf weiteres Wachstum im Matratzengeschäft (Foto: PantherMedia/maxxyustas)

Für 475 Mio USD (390 Mio EUR) hat sich der US-Matratzenhersteller Tempur Sealy International (Lexington, Kentucky / USA) den britischen Wettbewerber Dreams (High Wycombe / Großbritannien) einverleibt.

Dreams erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 335 Mio EUR sowie ein Ebitda von knapp 63 Mio EUR. Das Unternehmen soll auch unter dem neuen Eigentümer zunächst als eigenständige Einheit vom bisherigen Management um CEO Mike Logue geführt werden. Tempur ist mit Erlösen von 3,7 Mrd USD (+18,4 Prozent zu 2019) gut zehn Mal so groß wie Dreams und erwirtschaftete 2020 ein Ebitda von 780 Mio USD (+50 Prozent). Der weitaus größere Teil des Umsatzes wurde auf dem insgesamt rund 22 Mrd USD großen Matratzenmarkt Nordamerikas erzielt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg