Teraplast: Rumänischer K-Verarbeiter stärkt Verpackungsaktivitäten

01.11.2021

Zentrale von Teraplast im rumänischen Bistrita (Foto: Teraplast)Zentrale von Teraplast im rumänischen Bistrita (Foto: Teraplast)

Vom Baustoff- und Ziegelproduzenten Brikston Construction Solutions (Iasi / Rumänien) hat der größte PVC-Verarbeiter Teraplast (Bistrita / Rumänien) eine kleinere Einheit zur Extrusion von Polyethylenfolien in Sighisoara erworben. Nach Aussage von Geschäftsführer Alexandru Stânean ist die Akquisition ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Marktführerschaft bei flexiblen Kunststoffverpackungen im Land. Bisher wird dieser Markt von Importen dominiert. Allein im Jahr 2021 investiert Teraplast rund 31 Mio EUR in den Ausbau der Kunststoffverarbeitungsgruppe, 200 Stellen sollen neu geschaffen werden.

Teraplast ist einer der größeren Kunststoffverarbeiter in Rumänien. Das Unternehmen erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2021 einen Umsatz von umgerechnet 55 Mio EUR, das ist ein Plus von 40 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Das Ebitda legte gleichzeitig um fast die Hälfte auf 8,6 Mio EUR zu.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg