Transcendia: US-Folienhersteller baut seine Produktionskapazitäten aus

02.07.2021

Wo die Folien wohnen: das Transcendia-Werk in Ohio (Foto: Transcendia)Wo die Folien wohnen: das Transcendia-Werk in Ohio (Foto: Transcendia)

US-Medienberichten zufolge will der Spezialfolienhersteller Transcendia (Franklin Park, Illinois / USA) bis Ende kommenden Jahres seine Produktion am Standort in Union Township / Ohio erweitern. Wie die Lokalzeitung „The Newark Advocate“ schreibt, sei die Errichtung neuer Anlagen zur Herstellung von Barrierefolien insbesondere für die Health-Care- und Lebensmittelindustrie geplant.

Die Investitionssumme soll bei 41 Mio USD (34 Mio EUR) liegen. 36 Arbeitsplätze würden durch den Ausbau neu entstehen, heißt es. Eine offizielle Bestätigung von Seiten Transcendias oder konkrete Angaben zur Kapazitätserweiterung waren bislang nicht zu erhalten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg