TU Dresden: Erste Professur für Elastomerforschung

10.02.2020

Prof. Sven Wießner (Foto: TU Dresden)Prof. Sven Wießner (Foto: TU Dresden)

Am Institut für Werkstoffwissenschaft (IfWW) der Technischen Universität Dresden (TUD) ist zu Beginn des Monats die deutschlandweit erste Universitätsprofessur für elastomere Werkstoffe eingerichtet worden. Auf den gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. (IPF, Dresden) geschaffenen Lehrstuhl berufen wurde Dr.-Ing. Sven Wießner, der zugleich den entsprechenden Forschungsbereich des IPF leitet.

Wießner, der an der TU Chemnitz studiert und promoviert hat, arbeitet bereits seit 2005 als Wissenschaftler und Gruppenleiter am IPF. Mit der Professur will das IPF die kontinuierliche Entwicklung der akademischen Erforschung im Bereich der Elastomere fortsetzen und fokussiert sich dabei auf die Entwicklung neuartiger Werkstoffe sowie die Ausweitung des Einsatzspektrums von Elastomeren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg