Türkei: Polymeranlagen nach Erdbeben bei Gaziantep betroffen

07.02.2023

Zwei Erdbeben und Dutzende von Nachbeben bei Gaziantep in der türkisch-syrischen Grenzregion haben am frühen Morgen des 6. Februar 2023 bislang rund 1.200 Menschen das Leben gekostet. Nach Angaben der Katastrophenschutzbehörden beider Länder wurden mehr als 2.000 weitere Personen verletzt.

Die mit Stärken von 7,4 bis 7,8 sowie 6,6 bis 6,7 nach der Momenten-Magnituden-Skala gemessenen Beben dürften auch die Petrochemie in der Region getroffen haben, unter anderem die PET-Anlagen von Köksan in Gaziantep. Allerdings werden die Folgen für die Materialverfügbarkeit in Europa wohl überschaubar bleiben – sowohl nach Anzahl der dort angesiedelten Produktionsstätten als auch nach betroffener Kapazität. Wegen der niedrigen PET-Preise in Europa wird derzeit ohnehin kaum PET aus der Türkei importiert.

Das erste Beben ereignete sich in der Region Kahramanmaras, das stärkste Nachbeben dann bei Gaziantep. Leichte Auswirkungen waren offenbar noch bis Adana und Mersin spürbar. Die türkische Katastrophenschutzbehörde AFAD stoppte unter anderem den Rohöl-Transport der Baku-Tiflis-Ceyhan-Pipeline, die Öl aus Aserbaidschan und Kasachstan nach Ceyhan an der türkischen Mittelmeerküste transportiert. Die Stromversorgung ist nach jüngsten Berichten in 27 Distrikten ausgefallen oder eingeschränkt.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen
    Radici

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg