Univar: Finanzinvestor Apollo will Distributeur für 8,1 Mrd USD kaufen

20.03.2023

Wechselt wohl den Eigentümer: Der US-Chemiedistributeur verlässt die Börse (Foto: Univar Solutions)Wechselt wohl den Eigentümer: Der US-Chemiedistributeur verlässt die Börse (Foto: Univar Solutions)

Nachdem die Übernahmegespräche mit Brenntag (Essen) vor kurzem ergebnislos abgebrochen worden waren, wirft sich der US-Chemie-Distributeur Univar Solutions (Downers Grove, Illinois / USA) nun dem US-Finanzinvestor Apollo Global Management (New York / USA) an den Hals.

Mit stolzen 8,1 Mrd USD will die Beteiligungsgesellschaft die bisherigen Aktionäre von Univar zum Verkauf ihrer Aktien bewegen. Das Geld soll unter anderem von der Abu Dhabi Investment Authority kommen. Sollten sich die Anteilseigner darauf einlassen, werde Univar von der Börse genommen und in das Portfolio von Apollo integriert, teilten die beiden Unternehmen mit. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aktionäre und der Genehmigung durch die Behörden rechnet Apollo mit dem Abschluss der Transaktion in der zweiten Jahreshälfte 2023.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg