US Plastics Pact: Mitglieder weit von Zielvorgaben entfernt

09.03.2023

Vier Ziele hatten sich 70 Unternehmen, Verbände und Regierungsstellen entlang der Kunststoff-Wertschöpfungskette in den USA im Jahr 2020 gesetzt. Davon erreicht haben die Mitglieder des US Plastics Pact bislang erst eines. Bei den drei anderen bleiben die Fortschritte weit hinter den selbst gesteckten Vorgaben zurück.

Pact-Direktorin Emily Tipaldo glaubt nichtsdestotrotz an die Zielerreichung bis 2025 – und erklärt den geringen Fortschritt im Vergleich zu 2021 mit Herausforderungen wie der Corona-Pandemie, Materialengpässen und Logistikproblemen. „Das hat die Pläne der Unternehmen um Monate zurückgeworfen“, schreibt sie im Vorwort der Pact-Studie für 2021, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde.

Gleichzeitig warnt Tipaldo davor, auf politische Vorgaben zu warten: „Wir müssen die Selbstverpflichtungen umsetzen, bevor der Plastikberg weiter wächst.“ Um den Zeitplan einzuhalten und die Realisierung der Maßnahmen zu beschleunigen, brauche es mehr Transparenz und Zusammenarbeit zwischen den mittlerweile 117 Unternehmen, Verbänden, NGO und Regierungsbehörden, die sich im US Plastics Pact zusammengeschlossen haben, mahnte die Verbandsvordere. Erzeuger, Verarbeiter und Handelsunternehmen – mit dabei sind Branchengrößen wie Coca-Cola, Walmart und Unilever – repräsentieren zusammen 37 Prozent aller in den USA in Verkehr gebrachten Verpackungen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg