Verpackung: Preise für flexible Packstoffe leicht rückläufig

08.02.2023

David Buckby (Foto: Wood Mackenzie)David Buckby (Foto: Wood Mackenzie)

Nach den Höchstständen Mitte 2022 gaben die Preise für flexible Packstoffe im 4. Quartal bis auf wenige Ausnahmen einstellig nach, wie der Branchenverband Flexible Packaging Europe (FPE, Düsseldorf) mitteilt. Das einzige Material, das einen zweistelligen Preisrückgang verzeichnete, war 20 µm BOPP-Folie, die sich gegenüber dem Vorquartal um 15 Prozent verbilligte. PE-HD und PE-LD fielen um 7 sowie 6 Prozent und beendeten das Jahr weitgehend auf demselben Preisniveau wie Ende 2021.

Der Preis für Aluminiumfolie (7 µm) sank geringfügig um 3 Prozent, lag aber immer noch 21 Prozent über dem Dezember-Wert des Vorjahres. PET-Folien (12 µm; minus 4 Prozent) sowie BOPA-Folien (15 µm; minus 3 Prozent) liegen preislich etwa 20 Prozent über dem Niveau von 2021. Lediglich einseitig gestrichenes Papier (60 g/m²) widersetzte sich wie schon im dritten Quartal dem Abwärtstrend: Von Oktober bis Dezember stieg der Preis um 10 Prozent und lag damit Ende vergangenen Jahres um 42 Prozent über dem Niveau des Vorjahres.  

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

grupa

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg