Versalis: Erwerb der Recycling-Technologien und -Anlagen von Ecoplastic

22.09.2021

Vertragsunterzeichnung zum Technologie- und Anlagenerwerb (Foto: Versalis)Vertragsunterzeichnung zum Technologie- und Anlagenerwerb (Foto: Versalis)

Am norditalienischen Standort Porto Marghera will Versalis (Mailand / Italien) ein Zentrum für das mechanische Recycling von Styrolkunststoffen einrichten. Vor diesem Hintergrund erwarb die Eni-Tochter nun die Technologien und Anlagen des italienischen Recyclingspezialisten Ecoplastic, einer Unternehmenseinheit der De Berg-Gruppe (Spirano / Italien). Das Vorgehen dürfte eine Reaktion auf die kommenden Steuern auf Kunststoffe ohne Rezyklatanteil sein, die in Italien und Europa derzeit vorbereitet werden.

Wie Versalis mitteilt, hat Ecoplastic einen Produktionsprozess entwickelt, der aus Industrie- und Gewerbeabfällen die Herstellung von EPS- und PS-GP-Materialien mit Rezyklatgehalten von bis zu 100 Prozent ermöglicht. Die Differenz dürfte aus Versalis-Primärkunststoffen hinzugefügt werden. Einsatzgebiete sehen die Italiener in Sektoren wie Verpackungsindustrie und Bau, in denen Nachhaltigkeitsaspekte an Gewicht gewinnen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg