Vestas: Werksschließungen in Dänemark, Deutschland und Spanien

28.09.2021

Rotorblattfertigung in Lauchhammer (Foto: Vestas)Rotorblattfertigung in Lauchhammer (Foto: Vestas)

Im Zuge der Integration der On- und Offshore-Segmente und der damit verbundenen Neustrukturierung plant der Windkraftanlagenhersteller Vestas Wind Systems (Aarhus / Dänemark,) die Schließung dreier Werke in Dänemark, Deutschland und Spanien. Grund ist auch die zuletzt schleppendere Investitionstätigkeit in Windenergie-Anlagen in Europa.

Betroffen von der Maßnahme, die noch bis Ende des Jahres umgesetzt werden soll, sind rund 650 der weltweit 29.000 Mitarbeiter. Vestas will ihnen laut COO Tommy Rahbek Nielsen Arbeitsplätze in anderen Produktionsstätten anbieten, Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern haben begonnen. Der Großteil der betroffenen Stellen ist mit 460 Mitarbeitern im deutschen Werk Lauchhammer angesiedelt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg