Vinnolit: Neue Anlage für Pasten-PVC

27.02.2020

Das neue 44 m hohe, 9-stöckige Trocknergebäude in Burghausen ist schon von weitem sichtbar (Foto: Vinnolit)Das neue 44 m hohe, 9-stöckige Trocknergebäude in Burghausen ist schon von weitem sichtbar (Foto: Vinnolit)

Der PVC-Hersteller Vinnolit (Ismaning) hat am Standort Burghausen die Erweiterung der Anlage für Pasten-PVC in Betrieb genommen. „Wir produzieren dort nun zusätzlich mit dem Mikrosuspensions-Verfahren, das wir zuvor schon an unserem Standort in Hillhouse erfolgreich eingesetzt haben“, erklärt Geschäftsführer Dr. Karl-Martin Schellerer. „Dank dieser Technologie können wir unseren Produkten sehr flexibel maßgeschneiderte Verarbeitungseigenschaften verleihen, wie sie besonders bei der Herstellung von Bodenbelägen, Tapeten und technischen Beschichtungen gefragt sind.“

Im Zuge der Erweiterung investierte Vinnolit in Burghausen auch in Anbauten für die neuen Reaktoren und ein neunstöckiges Gebäude für den neuen Trockner. Zudem wurden die Messwarte des Betriebs erweitert, mehrere Silos für zusätzliche Lagerkapazitäten errichtet und eine neue Absackanlage und Palettierung geschaffen.
 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg